Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren

http://myblog.de/stormlullaby

Gratis bloggen bei
myblog.de





Morgen wieder Schule. Ich wünschte, es wäre anders.
Bin wieder mit Marcel befreundet, er hat sich entschuldigt & meinte, er hätte das nicht ganz freiwillig geschrieben, obwohl mir noch immer irgendwie schleierhaft ist, wieso... Keine Lust, jetzt zu erlären.
Überhaupt hab ich wenig Lust zu reden im Moment.
Manchmal wäre ich gerne stumm. Ist das eine Form des Masochismus? Eine Art gewünschte Selbstverstümmelung? Oder einfach naive Neugier?
Ich verstehe mich gerade selbst nicht.
Ich glaube, ich brauch gerade nur Menschen, damit mir nicht allzu langweilig wird, aber wie wenig mir Menschen bedeuten ist echt seltsam. Beinah jeder in meiner Umgebung ist schlicht & ergreifend entbehrlich.
Vielleicht liegt das auch daran, dass ich länger nichts mehr mit meinen Schulfreunden zu tun hatte, außer Silvester & als ich bei Janii war.
Es ist immer noch so, dass ich mehr fühlen will. Warum kann mein Herz nicht wie eine Orchidee sein? Aufblühen & wieder verschwumpeln, aber trotzdem ist stets die Gewissheit da, dass es wieder aufblüht & dieses Wissen macht das Warten erträglicher.

6.1.13 20:09


Ich habe verschiedene Sehnsüchte, Wünsche, whatever für dieses Jahr. Hofft mit mir, dass es sich erfüllt. Also, vorausgesetzt, es interessiert euch, was so aus mir wird ^^'

Ich hätte gerne einen Freund, würde Liebe wieder am eigenen Herzen erfahren.
Ich möchte etwas offener werden & Menschen kennenlernen.
Ich möchte einen Freund oder eine Freundin, die sich nicht ritzt, manisch depressiv oder komplett depressiv ist, sondern locker durch's Leben geht & auch mal sagt ''Tja, so ist das. Ich kann's nicht ändern, aber ich kann das Beste draus machen.'' Das wäre so schön. Quasi ein Ruhepol.
Ich möchte mich in der Schule verbessern. Mich mehr konzentrieren & anfangen zu kämpfen.
Ich möchte weniger essen & schlanker werden. Ich bin voll die Qualle... & wenn ich schon nicht an meinem hässlichen Gesicht ändern kann, dann vielleicht wenigstens an meinem Körper...

6.1.13 20:13


Warum machen Menschen sich selbst einsam?
6.1.13 21:05


Ich hab mich in letzter Zeit öfter gefragt, ob ich ein guter Mensch bin. Leute, die mich kennen, würden nun wahrscheinlich 'Ja' sagen.
Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich tendenziell ein guter Mensch bin.
Ich glaube, dass jeder die Freiheit hat, im Einzeln zu entscheiden, nach welchen Kriterien 'gut' & 'schlecht' entschieden werden kann. Niemand kann für die Allgemeinheit bestimmen. Jeder als Individuum sollte wirklich das Recht haben, seine Meinung beizubehalten.
Und so denke ich, dass ich mein Bestes tu, um anderen das Leben ein Stück weit zu erleichtern, vielleicht bin ich ja auh sozialer als andere Menschen & ich gehe Streitigkeiten weitesgehend aus dem Weg.
Doch bin ich auch oft gereizt. Ich würde prinzipiell niemandem Schaden zufügen wollen. Aber ich hab auch oft fiese Gedanken. Würde ich sie aussprechen, würde ich wohl andere Menschen verbal ziemlich in die Fresse hauen. Ich weiß nicht. Natürlich tu ich's nicht.
Vielleicht bin ich auch kein grundauf guter Mensch, weil ich eher seltener auf mich selbst achte. Dann bin ich zu anderen vielleicht sehr gutmütig, aber zu mir selbst nicht & das ist doch auch eine Form der vernachlässigung, oder?

7.1.13 19:46


The other promise.

https://www.youtube.com/watch?v=ErklCQsKv1Y
7.1.13 20:07


Warum wollen sich alle umbringen? Jeder meiner besten Freunde verletzt sich in gewisser Weise selbst oder hat Selbstmordgedanken oder beides.
JEDER VERDAMMT.
Das ist ein klein wenig frustrierend. Ich kann nur mit meiner Mutter da ein bisschen drüber reden, aber die hat ja auch sehr viel um die Ohren.
Wenn ich glücklich bin, fühl ich mich deplatziert, weil es allen anderen schlecht geht & wenn ich traurig bin, hab ich aus dem gleichen Grund das Gefühl, ich darf es nicht sein. Ich bin kein verdammter Superheld, weshalb also muss ich mich also beinah nur depressiven Menschen annehmen? Ich liebe meine Freunde & ich liebe es, ihnen zu helfen, aber ich brauche einen Ruhepol... Jemanden, der nicht von Problemen überhäuft ist... Das wär so unglaublich schön... Aber das leben ist nunmal keine Wunscherfüllungsmaschine.

16.1.13 19:55


Ich krieg nichts auf die Reihe.
Ich bin so schlecht...
Ich werd Mama so enttäuschen & Rudi auch & Papa auch...
Ich schäme mich so. Ich hab ihnen versprochen, dass es besser wird.
Aber ich bin so dumm & faul & ich kriege nichts auf die Reihe...

17.1.13 20:03


Ich hab ein super schlechtes Gewissen. Erst wegen meinem Zeugnis... Rudi hat immer von einem 'bösen Erwachen' geschwafelt & jetzt trifft genau das ein. 3 Fünfen. Wie soll ich ihnen das erklären?
& ich hab gelogen, aus purem Eigennutz, aber ich bin zu feige es zu gestehen. Ich werd es wohl noch bereuen, nicht gleich die Wahrheit gesagt zu haben, ich hab ihnen aus Scham über meine eigene Dummheit eine Lüge aufgetischt. Jetzt werden sie bei der Busverbindung anrufen & dann werden sie's wohl auch rausfinden, dass es meine Schuld ist...
die nächste Zeit wird wohl ziemlich übel für mich. Ich hab Angst vor meiner Feigheit.
27.1.13 20:05





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung